Fondsgebundene Rentenversicherung Test 2020

Da sich innerhalb der letzten Jahre immer mehr kristallisiert, dass die regulären Rentenversicherungen nicht genügen, sind fondsgebundene Angebote interessanter als je zuvor. Fonds werden von unterschiedlichsten Versicherungen und Banken angeboten, wobei bei fondsgebundenen Altersvorsorgemöglichkeiten immer darauf geachtet werden sollte, welche Bedingungen daran geknüpft sind. Ein Fondsgebundene Rentenversicherung Test hilft hierbei weiter, den richtigen Anbieter zu günstigen Konditionen zu finden.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

Neue Testergebnisse private Rentenversicherung 2018 von Finanztest

Aktuell haben die Prüfer von Stiftung Warentest (Finanztest) die Anbieter von fondsgebundenen Rentenversicherungen untersucht. Erstaunlicher Weise gibt es hier keine Testnoten, sondern nur Empfehlungen. Für die Kategorie „Bruttotarif mit emp­fehlens­wertem markt­breitem Aktien-ETF“ werden folgende Versicherer angeraten:

  • Allianz Privatrente InvestFlex RF1
  • Alte Leipziger ALfonds LFR10
  • Arag Forte 3D Privat FRAB15
  • Condor Fondsgebundene Rentenversicherung C78 Compact
  • CosmosDirekt Flexibler Vorsorgeplan Invest FFV
  • DANV (Ergo) Rente Chance FFR315060Z
  • Ergo Rente Chance FFR315051Z
  • LV 1871 Performer Flex FRV
  • Nürnberger Beamten NBFR2810
  • Nürnberger NFR2810
  • Provinzial NordWest Fondsrente Vario FR
  • Stuttgarter Flexrente invest 53oG
  • Volkswohl Bund Fondsgebundene Rentenversicherung FR
  • Württembergische Genius Privatrente FRH

Fondsgebundene Rentenversicherung Test 2018: Vorteile vorhanden

Fondsgebundene Rentenversicherung Test

Der Ausspruch, dass die Renten sicher wären, ist inzwischen förmlich überholt. Innerhalb der 80er und 90er-Jahre hat sich diesbezüglich sehr vieles geändert, was in der heutigen Zeit eine Form der privaten Altersvorsorge unabdingbar macht. Zu den fondsgebundenen Rentenversicherungen zählen die Riester Rente und die Rürup-Rente. Ein großer Vorteil: Beide Varianten werden staatlich bezuschusst, so dass der Versicherte nicht alles alleine tragen muss. Innerhalb der kommenden Jahre wird die Altersvorsorge noch wichtiger, da das Ungleichgewicht immer größer wird.

Hier erfahren Sie alles zur Altersvorsorge und ihren Testergebnissen.

Unsere Partner vergleichen >

Manche Fonds sind mit viel Risiko verbunden

Manche Varianten in 2015, die an Fonds gebunden sind, sind mit einem großen Risiko behaftet. Mit dazu gehören die Investition in natürliche Ressourcen, Edelmetalle oder ähnliches. Andere Möglichkeiten der Investition sind dagegen sicherer. Ein Beispiel hierfür sind Mischfonds, bei denen man in mehrere Fonds investiert und anschließend immer einen Gewinn daraus zieht. Die Zauberformel liegt hier bei der Zusammensetzung des Fonds. Allerdings kann es nicht schaden, auch die anderen Angebote näher unter die Lupe zu nehmen.

Aktueller Test der Stiftung Warentest (Stand 2017)

Im Juli 2014 unternahm die Stiftung Warentest zuletzt eine Überprüfung der aktuellen Fonds, die der Markt anbietet. Innerhalb des Tests waren insgesamt 3500 Angebote enthalten, dazu kamen 43 verschiedene Fondsgruppen. Darunter sind sowohl Aktien  als auch Rentenfonds vertreten. Viele von ihnen konnten innerhalb des Tests gute Ergebnisse erzielen und qualifizieren sich somit für eine Investition. Im Jahr 2011 erreichten nur fünf Policen die Beurteilung „Gut“, dazu gehören die Hannoversche Leben, drei Tarife der Interrisk und die Condor Versicherungen. Auch eine Lebensversicherung und andere Kapitalanlagen werden von den Versicherern angeboten.

Generali und R+V – Schlechtere Bewertungen

Innerhalb des von 2011 erwähnten Tests wurden auch Anbieter mit schlechteren Ergebnissen herausgefiltert. Mit dazu gehörten beispielsweise die R+V, Generali Versicherungen, der Deutsche Ring, Zurich Versicherungen, Stuttgarter, die Volksfürsorge, der Volkswohlbund, die Basler und die VHV Versicherungen. Ein häufiger Kritikpunkt hierbei waren die Kosten, die auf den Versicherten zukommen. Diese wurden beiden meisten der genannten Versicherungen sogar als „mangelhaft“ bewertet. Allerdings muss man erwähnen, dass es immer auf das individuelle Angebot ankommt.

Mehr Informationen zur Riester Rente und den Testergebnissen erhalten Sie hier.

Weitere Anbieter für fondsgebundene Rentenversicherungen

Zu den weiteren Anbietern der fondsgebundenen Rentenversicherungen gehören die Ergo, Nürnberger, Aachen Münchener, Stuttgarter, Cosmosdirekt, Neue Leben, Alte Leipziger, Prisma Life, Swiss Life, Delta Lloyd, Arag, Allianz, Helvetia, HDI, Skandia und Provinzial. Jeder dieser Anbieter nutzt unterschiedliche Tarife, die man entsprechend seinen Bedürfnissen anpassen und auswählen kann. Diverse Banken wie die Deutsche Bank oder Sparkasse sind für solche Angelegenheiten ebenfalls ein Ansprechpartner mit vielversprechenden Konditionen.

Fondsgebunden vs. Klassisch – Bericht in Focus Money

Die Zeitschrift Focus Money stellte zuletzt einen aussagekräftigen Bericht ins Internet, der sowohl klassische als auch fondsgebundene Rentenversicherungen näher beleuchtete. Hierin lassen sich die Unterschiede zwischen den sehr „ungleichen Schwestern“ erlesen und so kann sich jeder ein gutes Bild davon machen, was ihn mit der entsprechenden Variante der Rentenversicherung erwartet. Bezüglich der Fragen und Aufklärung im Bereich der Altersvorsorge gibt es nach wie vor zu wenige, die sich völlig im Klaren darüber sind, was sie erwartet. Derartige Berichte sind dann hilfreich.

Ergänzende Informationen der Bundesregierung

Die Bundesregierung ist stets bemüht darum, Informationen an den Verbraucher weiter zu leiten. Daher gibt es auf der Homepage sowie als Infomaterial verfügbar, zusätzliche Infos rund um die Altersvorsorge. Darunter sind nicht nur die Varianten mit der staatlichen Förderung enthalten, sondern ebenfalls fondsgebundene Optionen inbegriffen. Im Umfang eines Tests vermittelt die Bundesregierung die nötigen Einzelheiten und stellt unterschiedliche Modelle der jeweiligen Versicherungen und Banken vor. Wer dementsprechend noch Eindrücke benötigt, kann sich hier belesen.

Viele Versicherungen sind von der Steuer absetzbar

Viele Formen der Altersvorsorge haben den Vorteil, dass sie sich von der Steuer absetzen lassen. Mit dazu gehören diverse Fonds, die der Altersvorsorge zugute kommen, die Riester-Rente und diverse Investments. Neben Privatleuten haben auch Gewerbetreibende den Vorteil, denn sie können ebenfalls die Versicherungen absetzen. Diese werden innerhalb der Einkommensteuererklärung in den Vorsorgeaufwänden, oder bei den Werbungskosten eingetragen. Dementsprechend ist es für jeden ein Vorteil, der sich privat absichert, denn er kann zusätzlich sparen.

Unsere Partner vergleichen >

Die aussterbenden Modelle – Riester und Rürup

Die Riester- und Rürup-Rente sind zwei Varianten der Altersvorsorge, denen bereits seit ein paar Jahren nachgesagt wird, dass sie auf einem aussterbenden Zweig sitzen. Die Nachfrage ist jedoch nach wie vor vorhanden, regelmäßig werden neue Versicherungen nach diesem Schema abgeschlossen. Allerdings geraten beide auch immer wieder in die Kritik, was an ihrer staatlichen Förderung liegt. Während die Rürup-Rente hauptsächlich steuerliche Vorteile bezüglich des Staates bietet, ist es bei Riester in den letzten Jahren ein Problem, die staatlichen Zuschüsse zu erhalten.

Ein Vergleich und Rechner kann sehr gut weiterhelfen

Online bieten sich viele Möglichkeiten zu einem Vergleich zwischen den unterschiedlichen Anbietern. Hier erfährt man auch, wie viel man im Monat als Prämie rechnen muss, um später eine ordentliche Rendite zu erhalten. Ein geeigneter Rechner ist bei jeder Versicherung zu finden. Ebenso bieten Zeitschriften wie Focus Money und der Spiegel eine Variante dieses Rechners an. Doch Vorsicht: Hierbei wird mit einer Vorgabe gerechnet, die nicht für jeden passend ist. Für den ersten Eindruck sind diese Möglichkeiten nicht verkehrt, die persönliche Beratung ist dem jedoch vorzuziehen.

Fondsgebundene Rentenversicherung Test 2017

Der Fondsgebundene Rentenversicherung Test ist hilfreich, wenn man sich einen Überblick zu den jeweiligen Modellen der Rentenversicherungen verschaffen möchte. Ob es allerdings unbedingt fondsgebunden sein muss, oder klassisch, muss jeder selbst für sich entscheiden. Fonds sind innerhalb der letzten Jahre in der Kritik, manche Varianten sind aber durchaus empfehlenswert für die private Altersvorsorge. In den Tests von 2013 und 2014 bekommt man zumindest einen ersten Eindruck zu den vorhandenen Tarifen und Möglichkeiten, die der Markt zu bieten hat.

Unsere Partner vergleichen >